Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. (Hermann Hesse)

Reittherapie bietet positive Erlebnisse und individuelle Förderung für jedes Alter (vom Krippenkind bis zum Seniorenalter). Sie kann Menschen mit körperlichen, geistigen, psychischen oder sozialen Erkrankungen, Störungen und Behinderungen begleiten und unterstützen. Besonders für die kindliche Entwicklung sind Naturerfahrungen von enormem Wert, um eine starke und gesunde Basis fürs Leben zu schaffen.


Mögliche Indikationen:

  • Menschen mit besonderem Förderbedarf
  • Ängste, Burnout und Depressionen
  • Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung & Regeneration
  • Entwicklungsverzögerungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Soziale Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
  • ADHS/ADS
  • Geistige Behinderungen
  • Haltungsschwäche, Verspannungen & Rückenschmerzen
  • Neurologische oder muskuläre Erkrankungen
    (wie Spina Bifida, zerebrale Bewegungsstörungen, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Muskeldystrophie)
  • u.v.m.


Zur Schonung der Pferde sind die Angebote auf dem Pferd nur für Personen bis 80kg geeignet. Für diejenigen, die nicht auf dem Pferd sitzen können oder möchten, biete ich gleichwertige Möglichkeiten mit dem Pferd (vom Boden aus) an - sprechen Sie mich an!