Über mich

Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Inneren, Ruhe im Äußeren. Wieder Atem holen lernen, das ist es. (Christian Morgenstern)

Ein Leben ohne Tiere, besonders Pferde, ist für mich nicht vorstellbar. Sie begleiten mich bereits seit Kind an und bereichern mein Leben bis heute auf vielfältige Weise. Das Beisammensein mit ihnen, der tägliche Umgang, das Reiten und Beobachten der Pferde hat mich vieles gelehrt, mich oft motiviert, gestärkt, getröstet und beruhigt. So ist es nicht verwunderlich, dass ich auch meinen beruflichen Weg in der Nähe der Pferde gesucht und gefunden habe.

 

Im Jahr 2015 erfüllte sich ein Lebenstraum: mein Mann und ich kauften den heutigen Fliederhof, um dort einen kleinen Rückzugsort für Mensch und Tier zu schaffen, den wir mit viel Herzblut und Liebe zum Detail nach und nach ausbauten. Besonderes Augenmerk haben wir dabei auf gesunde, naturnahe Pferdehaltung und eine lebendige, bunte Landschaft gelegt, die Bauern- und Naturgarten mit  Wildtierförderung, Obstwiese und nachhaltigem Gemüseanbau kombiniert.


Dies ermöglicht es mir,´´´ mich auch beruflich ganz dem zu widmen, was mich begeistert, motiviert und glücklich macht: eine bereichernde Begegnung von Mensch und Pferd.


Fundierte, qualifizierte Aus- & Weiterbildungen:

Zertifizierte Reittherapeutin (BfR)

  • Bildungsinstitut für Reittherapie, Markus Lauber (Konstanz/Bremen)
  • Pädagogische Einflüsse: "Begleitung zur Selbstständigkeit" (Maria Montessori), "Bewusstheit durch Bewegung" (Moshé Feldenkrais) und "Positive Psychologie" (Martin Seligman)
  • Begleitende Praxiserfahrungen bei Katharina Strube (Delmenhorst) und Stefan Fugel (Ergotherapie & Reittherapie Friesoythe)

Bachelor-Studium Pferdemanagement

Stenden Hogeschool in den Niederlanden und

Veterinärmedizinische Universität Wien in Österreich

Zertifikatsstudium Landnutzung und Umwelt

an der FernUniversität in Hagen

Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM)

Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.



Regelmäßige Fortbildungen in unterschiedlichen Bereichen:

  • individuelles Lernen durch Verstehen und Erfühlen
  • innere Bilder und Motivation
  • Entspannungsmomente für Kinder
  • Atem- und Bewegungstraining
  • Yoga & Rückenschule
  • Landnutzung und Bodenschutz
  • Beziehung Mensch und Natur
  • Selbstreflexion und Slow-motion-Analysen
  • klassische Reitkunst und Arbeit an der Hand
  • Zirzensik und pferdegerechte Erziehung
  • Deutsches Reitabzeichen, Fahrabzeichen, Bodenarbeit
  • Maren Schulze (Trainerin A klassisch-barocke Reiterei)
  • Katharina Trapp (Trainerin B klassisch-barocke Reiterei)
  • Caro Hogrefe (Tiermedizin & Verhaltenstraining)